20.11.2017

Der Slogan „Das treibt uns an“, auf der Festveranstaltung im Oktober 2008 geprägt und von der Öffentlichkeit aufgenommen, bestimmte die Arbeit des Förderverein bis zum Doppeljubiläum 2013. Er war auch das Motto des Sommerfestes 2009, zu dem der Förderverein Mitglieder, Partner, Freunde und alle Interessenten eingeladen hatte.
Paul Fröhlich vermittelte mit viel Witz und Humor in verschiedenen Talkrunden Wissenswertes und begeisterte die Gäste für weitere Spenden zugunsten des Denkmals. Es gab viele Interviews, Musik des Rundfunk-Blasorchesters Leipzig, einen Infostand der Bundeswehr und Kindermalen.
Neu war, dass die 100 Teilnehmer der 6. LE Biketour „Ein Herz für´s Völki“ erstmals zum Sommerfest ihren Start auf den 450 km langen nonstop-Kurs nach Berlin und zurück vollzogen. Der Start erfolge um 18.13 Uhr. Der Reinerlös der Biketour kam der Denkmalsanierung zugute.

Fotos: Helga Schulze-Brinkop, Armin H. Kühne / Förderverein Völkerschlachtdenkmal e.V.