25.09.2017

Die Namen unserer Stifterbrief-Erwerber sollen der Öffentlichkeit mitgeteilt und für die Nachwelt erhalten werden. Dafür gibt es das Ehrenbuch unseres Fördervereins. Hier werden die Namen aller Spender eingetragen. Im Jahr 2008 haben wir die Ehrentafeln auf der Krypta-Ebene geschaffen. Hier sind die Namen privater Spender ab 100 Euro und die Namen von Firmen ab 1.000 Euro verzeichnet.
Am 17. Oktober 2011 haben wir zusätzlich unsere 4 x 4 Meter große Stifterbrief-Tafel vor den Pylonen eingeweiht. Hier sind alle Stifterbrief-Erwerber benannt. Die Namen auf der Tafel werden jährlich aktualisiert. Die Einweihung erfolgte im Rahmen der sechsten Stifterbrief-Übergabe.
Unterstützt wurde die Aufstellung der Tafel von unseren Mitgliedern Dr. Ulrich Franze, Volpp + Beck GmbH, und den Herren Forßbohm, Forßbohm & Söhne Bauunternehmen GmbH. Die Volpp + Beck GmbH aktualisiert jährlich die Spendernamen auf der Tafel.

Fotos: Armin H. Kühne / Förderverein Völkerschlachtdenkmal e.V.