27.02.2017

KOPFBAUTEN SÜDWEST UND WASSERBECKEN


Kopfbauten SüdWest mit Treppe und Handlaufleuchten
(im Bau, finanziert)

Fertigstellung: März 2016
Gesamtkosten: 950.000 Euro
davon:
298.000 Euro Land Sachsen
480.000 Euro Stadt Leipzig
172.000 Euro Spenden
des Förderverein Völkerschlachtdenkmal e.V.
            

Wasserbecken mit angrenzender Wegeanlage

  • Entleeren, Schlamm, Schutt und Müll entsorgen
  • interimistische Umverlegung Regenwasserableitung
  • vollständige Demontage der Natursteinbrüstung, Einlagerung und Aufarbeitung der Steine
  • Sanierung der Betonkonstruktion und Pfahlgründung
  • Prüfung, Untersuchung und Sanierungskonzept
  • Teilaustausch der Dichtungsschichten
  • Abbruch vorhandenes kombiniertes Zu-, Ablauf- und Überlaufbauwerk und Ersatz durch neue Bauwerke
  • Neuversetzen der Balustrade mit Anarbeiten der Teichdichtung
  • neue Betonkonstruktion der Wasserbeckentreppe und versetzen neuer Natursteinstufen
  • Befüllen, Wiederherstellung der Wegeanlage, Drainage, Schnittgerinne und Borde

Gesamtkosten 1.850.000 Euro

 
     

ZWEI TREPPEN OBERE LINDENALLEE


  • Abbruch bzw. Demontage der Natursteinstufen und Natursteinwangen
  • teilweise Wiederaufarbeitung, Ergänzung mit Vierungen bzw. Neufertigung
  • Abbruch unbrauchbarer Betonkonstruktion und Herstellen einer neuen Rohbautreppe
  • Aufbringen einer Flüssigdichtung
  • Neuversetzen der neuen bzw. wiederaufgearbeiteten
  • Natursteinstufen und -wangen und dauerhaftes
  • Verfugen

Gesamtkosten: 155.000 Euro

 
     

AUSSENANLAGEN, BÖSCHUNGEN UND WEGE


 
  • Wiederherstellen der alten Böschungsgeometrien, Wegehöhen und -profile (durch Asche-Müll-Auffülle abgesackt)
  • Beseitigung von Erosionsrinnen durch Hang- und Oberflächenstabilisierungen
  • Versetzen neuer Rasenborde, neue rötliche Wegebesplittung, ggf. Einbau von Drainagen
  • Rückbau und Renaturierung zwischenzeitlich befestigter Flächen
  • Rodungen Wildwuchs Großgrün, Ersatz- und Nachpflanzungen Bäume und Hecken
  • Rasensaat und -pflege abgefordert

Gesamtkosten: 1.045.000 Euro

   
     

ZWEI FEUERWEHRAUFFAHRTEN


  • Abbruch/Aufnahme der alten Wegebefestigungen
  • Stabilisierung der Asche-Müll-Auffülle, teilweise
    Errichtung von Stützwänden
  • Ausbau der Auffahrten und weiteren Fahrbahnen
    auf 5 Meter Breite und 30 Tonnen Achslast, mit
    neuen Überfahrten zu den öffentlichen Straßen
    und Anpassung der Deckschichten an den
    historischen Bestand

Gesamtkosten: 160.000 Euro

 

 
     

GESTALTUNG VORPLATZ


  • definierte Zu- und Abfahrten mit vorgegebenen Stellflächen (für PKW und Busse getrennt, Aussteigeflächen für Bustouristen)
  • ausreichende Behindertenparkplätze in Rampennähe
  • Freihaltung der Hauptblickachse von und zum Denkmal

Gesamtkosten: 500.000 Euro

 
     

AUSSENMÖBLIERUNG UND HAUSTECHNIK


  • Weiterführung Wegebeleuchtung bis Parkplatz
  • Komplettierung Wegeleitsystem und Beschilderungen
  • Neuaufstellung Museums-Info-Tafeln
  • Erweiterung Umfang Bänke, Papierkörbe etc.
  • Medientrassen Wasser, Abwasser, Regenwasser, Daten, Elektro
  • Verteilungen, Steuerungen, Anschlusskosten öffentliche Netze

Gesamtkosten: 150.000 Euro