29.05.2022

Die Sanierung der Haupttreppe vom Wasserbecken zum Eingangsplateau begann am 22. August 2012, seit 2009 hatte der Förderverein dafür um Gelder geworben: die erste Stufe der alten Treppe wurde im Beisein von Oberbürgermeister Burkhard Jung mit einem Kranhub entfernt. Über hundert Interessenten, Vereinsmitglieder und Stifterbrief-Erwerber waren dabei. Die Firma Caruso Umweltservice GmbH war der 100. Stifterbrief-Erwerber und unterstützte die Veranstaltung, die TVC GmbH stellte die Tontechnik zur Verfügung. 850.000 Euro kostete die Sanierung. 650.000 Euro hat der Förderverein beigesteuert, 200.000 Euro übernahm die Stadt Leipzig. Oberbürgermeister Jung und Herr Rohrwacher dankten allen, die zur Finanzierung der Sanierung der Haupttreppe beigetragen haben.

Fotos: Armin H. Kühne / Förderverein Völkerschlachtdenkmal e.V.




Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: